Menü Schließen

Schlagwort: Projekt 50 + 2 2017 (Seite 1 von 4)

#19 Frühlingstarte

Frühling, oh lieber Frühling bringt uns endlich wieder viel frisches Gemüse! Das haben wir zum Anlass genommen, eine Frühlingstarte zu backen. Viel Frisches sorgt für einen knackigen Biss beim Essen. Grüner Spargel, Erbsen, Zuckerschoten. Radieschen sorgen für Farbkontrast und Limettenschale für die Frühlingsfrische.

Ricotta, Parmesan und Magerquark lassen die Masse, in der das Gemüse eingebettet ist, zusammen mit Eiern frisch aber fest werden. Das nachfolgende Foto der Frühlingstarte ist im Rahmen meines Projekts 50 + 2 | 2017 in der Kalenderwoche 19 entstanden.

#19 Frühlingstarte

#18 Maihimmel

Der Wonnemonat Mai lässt draußen schon alles im schönsten Grün erscheinen. Doch die Temperaturen wollen noch nicht so mitspielen, wie wir uns das alle so wünschen. Statt luftiger Übergangsjacke müssen morgens, besonders wenn man mit dem Fahrrad unterwegs ist, noch Schal, Mütze und Handschuhe angezogen werden.

Anders am vergangenen Samstag! Da ließ die Sonne sich richtig blicken und bei angenehmen Gradzahlen von Anfang Zwanzig konnte man auch schon mal nacktes Bein zeigen. Abgesehen davon brachte der Tag in den Abendstunden auch noch ein farbenfrohes Wolkenspiel an den Himmel. Magenta-farbene Wolken schoben sich langsam in linearen Bahnen vor dem blauen, leicht violetten Himmel voran.

Das nachfolgende Foto des farbenfrohen Maihimmels ist im Rahmen meines Projekts 50 + 2 | 2017 in der Kalenderwoche 18 entstanden.

#18 Maihimmel

#17 Bauernhof zu Hause und blanke Knie

Wir leben hier sehr ländlich. Sobald wir aus dem Fenster schauen oder nur 100 Meter den Ort verlassen, sehen wir Bauernhöfe, die inmitten von Feldern und Wiesen ihren Platz gefunden haben. Da wundert es nicht, dass für die Kinder die Themen Tiere, Traktoren und Bauernhof sehr präsent sind.

Es ist keine Seltenheit, dass der Schleichtierkorb geräubert wird, die Tiere gefüttert werden und mit dem Traktor auf die Wiese gebracht werden. Hat der Papa auch noch gerade den Rasen gemäht oder, in der kindlichen Fantasie besser formuliert, Heu gemacht, so bringt der große Ladewagen das Heu direkt vom Feld zu den Tieren auf den Bauernhof, damit diese nicht hungern müssen. Der Große rutscht dabei auf dem Boden rum, fährt mit dem Traktor und dem Anhänger über die Terrasse, den großen Bauernhofvorplatz, und positioniert die Tiere an ihren Futterstellen.

Dabei bleibt nicht aus, dass die Knie über den Boden schubbern und der getragene Hosenstoff seine Stabilität und Festigkeit verliert. Mittlerweile weisen mindestens die Hälfte aller Hosen Schwächezonen im Bereich der Knie auf, sogar so groß, dass ein Flicken für die Lösung des Problems nicht ausreicht. Hier hilft nur noch Hosenbein über der Schwächezone abschneiden, zur kurzen Hose für den Sommer umfunktionieren und für das noch laufende Frühjahr neue lange Hosen kaufen. Das sorgt für eine florierende Bekleidungsindustrie und genug Hosennachschub für den Sommer.

Das nachfolgende Foto der Schleichtierbauernhofwelt auf unserer Terrasse ist im Rahmen meines Projekts 50 + 2 | 2017 in der Kalenderwoche 17 entstanden.

#17 Bauernhof zu Hause

#16 B56n, Windräder und Raps

Heinsberg wächst und verbindet. So in den letzten Wochen die Meldungen in den Zeitungen der regionalen Presse. Die Verbindung zwischen Deutschland und den Niederlanden wird mit dem Bau und Eröffnung der B56n auch endlich über den Kreis Heinsberg verbessert.

Kurz vor der Eröffnung Anfang Mai habe ich dies zum Anlass genommen, mir das Fahrrad zu schnappen und vor dem großen motorisierten Verkehr einige Fotos von dem Straßenbauprojekt zu machen. Daneben dokumentierte ich die Windräder und Rapsfelder entlang der neuen Strecke. Imposante Bauwerke von 180 m Höhe bis zur oberen Flügelspitze und gelbe Felder soweit das Auge reichte. Auf der noch nicht eröffneten B56n war ich nicht der Einzige. Viele nutzten die von Autos unbefahrene Strecke, um eine schöne Sonntagsfahrradtour zu unternehmen. Schließlich war dies wahrscheinlich eine der letzten Möglichkeiten einmal den neuen Teil der Bundesstraße mit dem Fahrrad befahren zu können.

Das nachfolgende Foto der Mittelleitplanke der B56n zum Autobahnanschluss A46 ist im Rahmen meines Projekts 50 + 2 | 2017 in der Kalenderwoche 16 entstanden. Die weiteren Bilder zeigen zusätzliche Eindrücke der neuen Bundesstraße, der gigantischen Windräder am Straßenrand und die wunderschön gelb blühenden Rapspflanzen im April.

#16 B56n

Neue Straße

Rechtsverkehr

Roadtrip

Windfang

Stelzen im Feld

Stufen zum Himmel

Geteiltes Feld

Raps

#15 Toniebox

Wer Kinder hat, die gerne mal ein Hörspiel oder Musik hören, der ist vielleicht schon einmal auf ein neues Konzept der Wiedergabe von solchen Inhalten aufmerksam geworden. Das neue Audiosystem für mehr Hör-Spiel-Spaß im Kinderzimmer sorgt für frischen Wind und weitere Spielideen mit diesem Wiedergabemedium.

Das neue Audiosystem, das den Spaß vermitteln soll, nennt sich tonies® und besteht aus zwei kindlich und bewusst robust gestalteten Elementen, der sogenannten Toniebox und den sogenannten Tonies. Die Toniebox selbst ist ein transportabler Lautsprecher mit integriertem Akku, WLAN und Abspielfunktion. Die Tonies dienen als haptisches Abspielmedium, das in Form von kleinen, robusten, detailgetreu handbemalten Figuren mit integriertem NFC-Chip daherkommt.

An den zwei grauen Ohren lässt sich die gut gepolsterte Toniebox einschalten und die Lautstärke regeln. Per Klapser von links oder rechts können die Abspieltitel gewählt werden. Links gegenklapsen bedeutet einen Titel vor und rechts klapsen eben einen Titel zurück. Vor- oder Zurückspulen lassen sich Inhalte durch Kippen der Toniebox nach rechts oder links. Kinderleichte Bedienung also, die funktioniert. Die Tonies selbst sind magnetisch und steuern, welcher Inhalt wiedergegeben wird. Es gibt zum einen bereits mit festen Inhalten bespielte Tonies in Form von Hörspielfiguren, z.B. Benjamin Blümchen, Ritter Rost, Kleiner Tiger und viele mehr, und zum anderen die sogenannten bespielbaren Kreativ-Tonies. Auch diese kommen in kindlich robustem Design daher und lassen sich per Webanwendung oder App mit eigenen Inhalten, z.B. Grußnachrichten, gesungenen Liedern, Vorlesegeschichten oder anderen Dingen, bestücken.

Seit Ostern hat das innovative Audiosystem nun auch bei uns Einzug gehalten und wird von unseren beiden Kindern sehr gerne genutzt, um Hörspiele oder Musik laufen zu lassen, aber auch, um einfach mit den Figuren zu spielen. Sowohl der Große, als auch die Kleine kommen mit der Bedienung sehr gut zurecht und auch die Robustheit von Toniebox und Figuren wurde ausreichend getestet. Wir sind also rundum zufrieden mit dem tonies®-Audiosystem.

Zu unserem Tonies-Sortiment gehören mittlerweile:

Weitere Infos zum tonies®-Audiosystem finden sich auf der Internetseite des Düsseldorfer Start-Ups. An der Erweiterung des Tonies-Sortiment wird stetig gearbeitet. Immer wieder sind neue Tonies und Kreativ-Tonies für den eigenen Geschmack und der Kinder verfügbar.

Das nachfolgende Foto ist im Rahmen meines Projekts 50 + 2 | 2017 in der Kalenderwoche 15 entstanden.

#15 Toniebox

#14 Feuerwehrgeburtstag

Die Wünsche eines fast 4-Jährigen werden immer konkreter. So wünschte er sich zu seinem vierten Geburtstag eine Feuerwehr-Party…am liebsten mit Feuerwehrmann Sam. So sollte es auch kommen. Einladung, Dekorationen, Essen und Spiele haben wir voll und ganz unter das Motto Feuerwehr gestellt.

Wie auch in den letzten Jahren hatte der Große an seinem Geburtstag mal wieder das größte Geschenk bekommen, was man nur bekommen kann…er konnte im April bei schönstem Sonnenschein und fast frühsommerlichen Temperaturen feiern. So konnte die eingeladene Rasselbande schön den Garten unsicher machen und das Chaos drinnen blieb in einem akzeptablen Rahmen.

Inspiration zur Ausgestaltung des Geburtstages haben wir uns hauptsächlich über Pinterest eingeholt. Man gibt einfach das gewünschte Motto des geplanten Geburtstagsparty ein und schon wird man überhäuft mit einer Menge guter Ideen. Uns dienten bei den Vorbereitungen für die Feuerwehrparty die Ideen vor allem auf diesem Pinterest-Board als Hilfe. Im Folgenden könnt ihr nachlesen, wie wir selbst den Feuerwehrgeburtstag gestaltet haben.

Einladung

Die Idee für die Einladung ist eher ein Prozess gewesen und habe ich selbst übernommen. Mein erster Gedanke war: „Wir machen eine Einladung auf Basis einer Klopapierrolle und gestalten diese aus!“. Doch die allumfassende Idee zur Umsetzung passend zum Motto Feuerwehr wollte mir nicht in den Sinn kommen. Inspirationen aus dem Internet mochten mir nicht so recht gefallen und brachten auch nicht genügend Eigenkreativität zu Tage.

So ließ ich ab von der Idee eine Einladung auf Basis von Klopapierrollen zu basteln. Und entschied mich für eine eher konservative Gestaltung der Einladungskarte mit besonderem Extra. Das Motto Feuerwehr brachte mich schnell darauf die Einladung in Form eines Feuerwehrautos auszugestalten…wie logisch. Ich hatte dann zunächst nach Vorlagen für Feuerwehrautos gesucht und mich letztlich für eine Art des Feuerwehrautos als Grundlage entschieden. Ich entwarf eine eigene Variante des Feuerwehrautos digital am Computer. Das Feuerwehrauto sollte ein aufklappbares Gerätefach in der finalen Einladungskarte haben.

Auf der Webseite des Fotodienstleisters meines Vertrauens, Saal Digital, fand ich das Produkt „Einladungskarte 10×15„, das ich als Format für die Feuerwehreinladungskarte wählte. Saal Digital habe ich bereits in der Vergangenheit häufig für ausbelichtete Bilder und auch Fotobücher, sowie weitere Printprodukte gewählt. Mit dieser Entscheidung war ich immer zufrieden, so auch dieses Mal. Da Saal Digital eine so individuell gestaltete Karte nicht unterstützt, habe ich über den besagten Dienstleister nur den „Rohling“ (beidseitig bedruckte Karte) bestellt und dann weiter verarbeitet. Die Karte kam hier auf hochwertigem, dicken Papier an. Ich habe die grobe Form des Feuerwehrautos mit einer Schere ausgeschnitten, die Falzkante mit einem Prägestift gefalzt und die Geräteklappe mit drei Schnitten aufgeschnitten. Somit lässt sich der Einladungstext aufgeklappt oder umgedreht auf der Rückseite lesen.

Feuerwehrgeburtstag Dekoration und Einladung aufgeklappt

Dekorationen

Passend zum Motto Feuerwehr und der gestalteten Einladungskarte haben wir die weiteren Dekorationen gewählt, alles in Flammenfarben orange, rot und gelb gehalten (siehe Bild oben). Die Dekorationen haben wir innen und außen verteilt (siehe Bild unten). Es gab:

  • Luftballons in orange, rot und gelb
  • Feuerwehrautos in Groß im Design der Einladungskarte
  • Vieren (4) in Groß
  • Krepppapierbänder in orange, rot und gelb
  • Feuerwehr Konfetti XXL
  • Feuerwehrauto-Sticker im Design der Einladungskarte

#14 Feuerwehrgeburtstag

Essen

Auch für das Essen blieben wir dem Motto Feuerwehr und auch den feurigen Farben weitestgehend treu. Nachmittags gab es Kuchen und abends Nudeln mit Würstchen.

  • Alterskuchen 4 mit Feuerwehrmann Sam. Blau sollte der Geburtstagskuchen sein und mit Feuerwehrmann Sam drauf. So hatte sich der Große es gewünscht (siehe Bilder unten). Den Kuchen haben wir nach dieser Rezeptidee gebacken.
  • Obst in orange, rot und gelb (Melone, Erdbeeren und Ananas)
  • Paprika in orange, rot und gelb
  • Nudeln (gelb) mit Ketchup (rot) und Würstchen („orange“)

#14 Vierjahreskuchen

Alterskuchen

Spiele / Aktionen

Um den Kindern neben dem freien Spielen auch ein paar andere Belustigungen zu bieten, haben wir ein paar Spiele gemacht. So konnten sie ihre eigenen Feuerwehrhelme gestalten und über drei Spiele Abzeichen verdienen.

  • Feuerwehrhelme gestalten und Feuerwehrabzeichen verdienen, indem sie:
  • einen Hindernisparcours durchlaufen,
  • ein brennendes Haus löschen,
  • und ein Stofftier retten. Leiter hoch, Stofftier packen und rutschenderweise retten.

Als kleines Mitgebsel konnte sich jedes Kind natürlich den selbstgestalteten Feuerwehrhelm und die verdienten Abzeichen sowie ein paar Süßigkeiten in rot-gelben Servietten verpackt mitnehmen.

Das nachfolgende Foto der Außendekoration für den 4. Geburtstag des Großen ist im Rahmen meines Projekts 50 + 2 | 2017 in der Kalenderwoche 14 entstanden. Die weiteren Fotos zeigen die Geburtstagseinladung, weitere Dekorationen, den Ausmalhelm und die Helmabzeichen.

#14 Feuerwehrgeburtstag

Feuerwehrgeburtstag Dekoration und Einladung vorne

Feuerwehrgeburtstag Dekoration und Einladung hinten

© 2017 Jo-Hu.de. Alle Rechte vorbehalten.

Thema von Anders Norén.