Menü Schließen

Schlagwort: Natur (Seite 2 von 7)

#40 Kleiner Panda im GaiaZOO

Der kleine Panda, auch roter Panda genannt, ist auf den ersten Blick eher eine Mischung aus rotem Fuchs und wuscheligem Waschbär als ein Pandabär.

Nichtsdestotrotz ein kleines possierliches Tierchen, das es wert ist im GaiaZOO (Kerkrade, Niederlande) beobachtet zu werden. Für diesen Zoo haben wir uns nun zum zweiten Mal Jahreskarten gekauft, da er vielfältige naturnahe Gehege in verschiedenen Landschafts- und Klimazonen bietet – ähnlich zur ZOOM Erlebniswelt in Gelsenkirchen, aber eben nicht so groß und für uns wesentlich erreichbarer. Dort haben auch die Kinder genügend Möglichkeiten sich auszutoben. Es gibt zwei Spielplätze und einen Abenteuerpfad über hölzerene Stege, Brücken und Hütten durch den Wald. Neben einem „Bauernhof“ mit heimischen Tieren gibt es etliche Tiere vom Afrikanischen Wildhund über Bergzebras bis hin zum Zwergflusspferd. Besonderes Highlight im GaiaZOO sind die Giraffen und die Affen, die man von verschiedenen Positionen beobachten kann.

Das nachfolgende Foto des kleinen Pandas im GaiaZOO ist im Rahmen meines Projekts 50 + 2 | 2016 in der Kalenderwoche 40 entstanden. Eine Übersicht der bisherigen Beiträge zu diesem Projekt findet ihr hier.

#40 Kleiner Panda im GaiaZOO

#37 Montzen

Im nahe der deutsch-belgischen Grenze gelegenen Montzen besuchten wir dieses Wochenende sehr gute Freunde in ihrem ruhigen und etwas abgelegenen zu Hause.

Für die Kinder gibt es dort viel zu sehen und zu entdecken. Zwei Katzen, Hühner, eine Hündin und viel Platz zum Spielen. Mit etwas Glück schauen sogar ein paar Kühe ins Wohnzimmer hinein. Eine große Spielwiese mit Kletterturm, Trampolin, Eisdiele und allerhand Gefährt lässt die Kinder ausgelassen toben und die Eltern entspannt die abendliche Sonne bei einem Bierchen genießen. So langsam merkt man allerdings, dass der Sommer nicht mehr der Vorreiter in Sachen Temperatur ist.

Das nachfolgende Foto der Spielwiese in der septemberlichen Abendsonne ist im Rahmen meines Projekts 50 + 2 | 2016 in der Kalenderwoche 37 entstanden. Eine Übersicht der bisherigen Beiträge zu diesem Projekt findet ihr hier.

#37 Montzen

#36 Sonnenblume

Der Spätsommer zeigt sich immer wieder von der besten Seite. Auch in dieser Woche.

Die Sonnenblumen, die der Große als Muttertagsgeschenk in einem kleinen selbstbemalten Glas aus dem Kindergarten mit nach Hause gebracht hat, sind mittlerweile deutlich größer als er selbst und sogar ein gutes Stück größer als ich. Einmaliges Umpflanzen und manchmaliges Wässern sorgten für prachtvolles Wachstum und Blüte. So erstrahlen die Sonnenblumen in der spätsommerlichen Abendsonne der Kalenderwoche 36 im Blumenkübel unserer Terrasse.

Das nachfolgende Foto einer der drei Sonnenblumen ist im Rahmen meines Projekts 50 + 2 | 2016 entstanden. Eine Übersicht der bisherigen Beiträge zu diesem Projekt findet ihr hier.

#36 Sonnenblume

#34 Die Kuh macht Muh!

Tiere sind für die meisten kleinen Kinder der Renner. Sie zeigen an ihnen ein gesteigertes Interesse und versuchen schon früh deren Laute zu imitieren, um ihren eigenen Spracherwerb zu fördern.

So macht der Hund „Wau“, die Katze „Miau“, die Ente „Quak“, das Schwein „Oink“ und die Kuh eben „Muh!“. Kühe sind neben Hunden und Katzen hier die Tiere, mit denen die Kinder am ehesten in Kontakt kommen. Die Kühe stehen in unmittelbarer Nähe auf vielen Weiden. Diese sind sogar mittlerweile mit dem Rutscherauto erreichbar.

Das nachfolgende Foto mit den braunen Kühen ist im Rahmen meines Projekts 50 + 2 | 2016 in der Kalenderwoche 34 entstanden. Eine Übersicht der bisherigen Beiträge zu diesem Projekt findet ihr hier.

#34 Die Kuh macht Muh…

 

#32 Teverener Heide

Die Teverener Heide bietet viele geführte Wanderwege, die man nutzen kann, um die Heide, die Moore, die Wälder und die Seen sowie die darin vorkommenden Tiere und Pflanzen zu erkunden und zu beobachten.

Das nachfolgende Foto aus der Teverener Heide ist im Rahmen meines Projekts 50 + 2 | 2016 in der Kalenderwoche 32 während einer kleinen Wanderung zum Kiefernsee entstanden. Eine Übersicht der bisherigen Beiträge zu diesem Projekt findet ihr hier. Weitere Bilder aus der Teverener Heide finden sich hier und mehr Informationen zur Heidelandschaft erhält man hier.

#32 Teverener Heide

#28 Stroh

Sobald das Wetter laut Wetterprognose im Sommer etwas stabiler und heiterer bleibt, kommen die Mähdrescher, Traktoren und Ballenpressen aus den Ställen der Bauern gefahren und sorgen für Ordnung auf den ersten reifen Getreidefeldern.

Die gepressten Strohballen werden fein säuberlich übereinander gestapelt und warten auf den Transport in die hiesigen Scheunen. Eine gute Gelegenheit um im Stroh spielen zu gehen. In der näheren Umgebung gibt es genügend Felder, die das ermöglichen. Also hieß es in Kalenderwoche 28 Fahrräder schnappen, auf zum nächsten Stoppelfeld und zu den Strohballen. Die Kinder haben dabei ihre helle Freude.

Das nachfolgende Foto ist im Rahmen meines Projekts 50 + 2 | 2016 in der Kalenderwoche 28 entstanden und zeigt den Großen, wie er freudig Stroh durch die Luft fliegen lässt.

Eine Übersicht der bisherigen Beiträge zu diesem Projekt findet ihr hier.

#28 Straw

© 2017 Jo-Hu.de. Alle Rechte vorbehalten.

Thema von Anders Norén.