Menü Schließen

Schlagwort: Essen (Seite 2 von 9)

Backen #27 Eissplittertorte

#27 Eissplittertorte

Dieses Foto ist im Rahmen meines Projekts 52 | 2017 | Backen und Foto in der Kalenderwoche 27 entstanden.

Backen #26 Kokos-Rührkuchen

#26 Kokos-Rührkuchen

Dieses Foto ist im Rahmen meines Projekts 52 | 2017 | Backen und Foto in der Kalenderwoche 26 entstanden.

SaveSaveSaveSave

Backen #25 Chocolate Mud Cake

#25 Chocolate Mud Cake

Dieses Foto ist im Rahmen meines Projekts 52 | 2017 | Backen und Foto in der Kalenderwoche 25 entstanden.

Backen #24 New York Cheesecake

#24 New York Cheese Cake

Dieses Foto ist im Rahmen meines Projekts 52 | 2017 | Backen und Foto in der Kalenderwoche 24 entstanden.

Backen #23 Kasimirs Kuchen

#23 Kasimirs Kuchen

Dieses Foto ist im Rahmen meines Projekts 52 | 2017 | Backen und Foto in der Kalenderwoche 23 entstanden.

#23 BBQ

Der Sommer hat noch nicht offiziell begonnen und doch gab es schon genügend Gelegenheiten zum Grillen. Zumindest Temperaturen und Wetterlage haben häufig genug dazu eingeladen. Doch bei Familie Hu war es erst in der vergangenen Woche das erste Mal soweit, jedenfalls in diesem Jahr.

In den letzten ca. 15 Jahren hat uns ein Grill begleitet, den wir vom Schwiegervater weitergereicht bekommen haben. Auch er hatte ihn bereits von seinem Vater bekommen. Der Grill, den die meisten Leute wahrscheinlich schon längst zum Schrott gegeben hätte, stand auf wackeligen, rostigen Beinen und hielt die Kohlen in einer Art gusseisernen, länglichen Wanne, die natürlich ebenso rostig daher kam wie die Beine. An den Seiten der Wanne waren zwei Flügel angebracht, die man senkrecht stellen konnte, um ein Grillrost einzulegen. Dieses war allerdings etwas jüngeren Alters und aus Edelstahl mit Ablaufrinne und einer Edelstahlrückwand, die Hitze und Fett da ließ, wo sie hingehörten, nämlich im bzw. am Grill. Im letzten Jahr haben wir dem Grill im Zuge einer großen Ausmistaktion ein trauriges Ende bereitet und ihn einem holländischen Schrotthändler mitgegeben. Dies haben wir natürlich erst zum Ende der Grillsaison übers Herz gebracht.

Dieses Jahr standen wir nun also vor dem Problem „Wir wollen grillen! Wir haben aber keinen Grill!“. Eigentlich sollte es etwas Vernünftiges werden, aber wir wollen ein bisschen Geld sparen. Aus dieser Notlage half uns wieder mein Schwiegervater heraus. Er hatte bei einer Treueaktion eines Modegeschäftes einen kleinen und wackeligen Kugelgrill erhalten und hat uns diesen überlassen. So haben wir diese Schenkung dankend angenommen.

Grillen bedeutet bei Familie Hu meistens, dass recht passables Wetter vorhergesagt ist und wir uns darauf einstellen. In den letzten zwei Jahren ist es aber in bestimmt 8 von 10 Fällen vorgekommen, dass das Wetter anders als passabel war und sich das Wetter lieber gesagt hat „Heute habe ich doch Lust auf Regen!“. So landete der Grill häufig unter dem Sonnenschirm, der sich doch länger als regendicht erwies, als zu erwarten war. Das Grillen fand also oft genug draußen auf der Terrasse im strömenden Regen statt und geschmaust wurde im lauschigen Inneren.

Am vergangenen Sonntag waren wieder Planschbecken-taugliche Temperaturen angesagt und dazu aber etwas Bewölkung und ein leichtes Gewitterrisiko. Nun gut dachten wir, was soll schon schiefgehen. Dann regnet es vielleicht ein wenig. Wir hatten es gewagt uns auf die Terrasse mit allem drumherum zu positionieren. Die Kinder planschten mal wieder im Minipool. Und siehe da, es war Grillzeit und es fielen nur ein paar wenige Tropfen vom Himmel. Wir hatten also Glück und wir konnten unser erstes eigenes Grillen für dieses Jahr recht trocken beenden. Am späteren Abend, während des Aufräumens, kam es dann erst zu etwas kräftigeren Regengüssen.

Das nachfolgende Foto unserer ersten Grillaktion in diesem Jahr ist im Rahmen meines Projekts 50 + 2 | 2017 in der Kalenderwoche 23 entstanden.

#23 BBQ

SaveSave

© 2017 Jo-Hu.de. Alle Rechte vorbehalten.

Thema von Anders Norén.