Die Eyneburg, oder auch im Volksmund Emmaburg genannt, sollte mir eigentlich als Kulisse für ein Fotoshooting mit einer Familie aus Belgien dienen. Doch leider musste ich mangels ausreichender Recherche feststellen, dass sämtliche Zugänge zum Burggebäude, und sei es nur ein Winkel in dem Außengemäuer, abgesperrt sind. Das Fotoshooting verlagerten wir kurzentschlossen in den Garten der Familie.

Die Eyneburg in Hergenrath bei Kelmis ist eine der wenigen Burgen auf einer Anhöhe im alten Herzogtum Limburg. Die meisten anderen Burgen wurden als Wasserburgen in der Ebene errichtet. Die Burg findet im 13. Jahrhundert erstmals Erwähnung. In der heutigen Zeit wurde sie häufig für mittelalterliche Veranstaltungen genutzt und ein Burgcafé ludt Gäste zum verweilen ein. Doch seit 2011 ist die Burg aufgrund von Unklarheiten bzgl. der Eigentumsverhältnisse der Burganlage für die Öffentlichkeit geschlossen. Dies ist ein trauriges Schicksal für eines der bedeutendsten historischen Gebäude Ostbelgiens.

Das nachfolgende Foto der Außenanlagen der Eyneburg ist im Rahmen meines Projekts 50 + 2 | 2017 in der Kalenderwoche 38 entstanden.

#38 Eyneburg in Kelmis