Menü Schließen

Seite 2 von 36

Backen #17 Zitronenkuchen

#17 Zitronenkuchen

Dieses Foto ist im Rahmen meines Projekts 52 | 2017 | Backen und Foto in der Kalenderwoche 17 entstanden.

#17 Bauernhof zu Hause und blanke Knie

Wir leben hier sehr ländlich. Sobald wir aus dem Fenster schauen oder nur 100 Meter den Ort verlassen, sehen wir Bauernhöfe, die inmitten von Feldern und Wiesen ihren Platz gefunden haben. Da wundert es nicht, dass für die Kinder die Themen Tiere, Traktoren und Bauernhof sehr präsent sind.

Es ist keine Seltenheit, dass der Schleichtierkorb geräubert wird, die Tiere gefüttert werden und mit dem Traktor auf die Wiese gebracht werden. Hat der Papa auch noch gerade den Rasen gemäht oder, in der kindlichen Fantasie besser formuliert, Heu gemacht, so bringt der große Ladewagen das Heu direkt vom Feld zu den Tieren auf den Bauernhof, damit diese nicht hungern müssen. Der Große rutscht dabei auf dem Boden rum, fährt mit dem Traktor und dem Anhänger über die Terrasse, den großen Bauernhofvorplatz, und positioniert die Tiere an ihren Futterstellen.

Dabei bleibt nicht aus, dass die Knie über den Boden schubbern und der getragene Hosenstoff seine Stabilität und Festigkeit verliert. Mittlerweile weisen mindestens die Hälfte aller Hosen Schwächezonen im Bereich der Knie auf, sogar so groß, dass ein Flicken für die Lösung des Problems nicht ausreicht. Hier hilft nur noch Hosenbein über der Schwächezone abschneiden, zur kurzen Hose für den Sommer umfunktionieren und für das noch laufende Frühjahr neue lange Hosen kaufen. Das sorgt für eine florierende Bekleidungsindustrie und genug Hosennachschub für den Sommer.

Das nachfolgende Foto der Schleichtierbauernhofwelt auf unserer Terrasse ist im Rahmen meines Projekts 50 + 2 | 2017 in der Kalenderwoche 17 entstanden.

#17 Bauernhof zu Hause

Backen #16 Florentiner Kirschkuchen

#16 Florentiner Kirschkuchen

Dieses Foto ist im Rahmen meines Projekts 52 | 2017 | Backen und Foto in der Kalenderwoche 16 entstanden.

#16 B56n, Windräder und Raps

Heinsberg wächst und verbindet. So in den letzten Wochen die Meldungen in den Zeitungen der regionalen Presse. Die Verbindung zwischen Deutschland und den Niederlanden wird mit dem Bau und Eröffnung der B56n auch endlich über den Kreis Heinsberg verbessert.

Kurz vor der Eröffnung Anfang Mai habe ich dies zum Anlass genommen, mir das Fahrrad zu schnappen und vor dem großen motorisierten Verkehr einige Fotos von dem Straßenbauprojekt zu machen. Daneben dokumentierte ich die Windräder und Rapsfelder entlang der neuen Strecke. Imposante Bauwerke von 180 m Höhe bis zur oberen Flügelspitze und gelbe Felder soweit das Auge reichte. Auf der noch nicht eröffneten B56n war ich nicht der Einzige. Viele nutzten die von Autos unbefahrene Strecke, um eine schöne Sonntagsfahrradtour zu unternehmen. Schließlich war dies wahrscheinlich eine der letzten Möglichkeiten einmal den neuen Teil der Bundesstraße mit dem Fahrrad befahren zu können.

Das nachfolgende Foto der Mittelleitplanke der B56n zum Autobahnanschluss A46 ist im Rahmen meines Projekts 50 + 2 | 2017 in der Kalenderwoche 16 entstanden. Die weiteren Bilder zeigen zusätzliche Eindrücke der neuen Bundesstraße, der gigantischen Windräder am Straßenrand und die wunderschön gelb blühenden Rapspflanzen im April.

#16 B56n

Neue Straße

Rechtsverkehr

Roadtrip

Windfang

Stelzen im Feld

Stufen zum Himmel

Geteiltes Feld

Raps

Backen #15 Schokotropfen-Muffins

#15 Schokotropfen-Muffins

Dieses Foto ist im Rahmen meines Projekts 52 | 2017 | Backen und Foto in der Kalenderwoche 15 entstanden.

#15 Toniebox

Wer Kinder hat, die gerne mal ein Hörspiel oder Musik hören, der ist vielleicht schon einmal auf ein neues Konzept der Wiedergabe von solchen Inhalten aufmerksam geworden. Das neue Audiosystem für mehr Hör-Spiel-Spaß im Kinderzimmer sorgt für frischen Wind und weitere Spielideen mit diesem Wiedergabemedium.

Das neue Audiosystem, das den Spaß vermitteln soll, nennt sich tonies® und besteht aus zwei kindlich und bewusst robust gestalteten Elementen, der sogenannten Toniebox und den sogenannten Tonies. Die Toniebox selbst ist ein transportabler Lautsprecher mit integriertem Akku, WLAN und Abspielfunktion. Die Tonies dienen als haptisches Abspielmedium, das in Form von kleinen, robusten, detailgetreu handbemalten Figuren mit integriertem NFC-Chip daherkommt.

An den zwei grauen Ohren lässt sich die gut gepolsterte Toniebox einschalten und die Lautstärke regeln. Per Klapser von links oder rechts können die Abspieltitel gewählt werden. Links gegenklapsen bedeutet einen Titel vor und rechts klapsen eben einen Titel zurück. Vor- oder Zurückspulen lassen sich Inhalte durch Kippen der Toniebox nach rechts oder links. Kinderleichte Bedienung also, die funktioniert. Die Tonies selbst sind magnetisch und steuern, welcher Inhalt wiedergegeben wird. Es gibt zum einen bereits mit festen Inhalten bespielte Tonies in Form von Hörspielfiguren, z.B. Benjamin Blümchen, Ritter Rost, Kleiner Tiger und viele mehr, und zum anderen die sogenannten bespielbaren Kreativ-Tonies. Auch diese kommen in kindlich robustem Design daher und lassen sich per Webanwendung oder App mit eigenen Inhalten, z.B. Grußnachrichten, gesungenen Liedern, Vorlesegeschichten oder anderen Dingen, bestücken.

Seit Ostern hat das innovative Audiosystem nun auch bei uns Einzug gehalten und wird von unseren beiden Kindern sehr gerne genutzt, um Hörspiele oder Musik laufen zu lassen, aber auch, um einfach mit den Figuren zu spielen. Sowohl der Große, als auch die Kleine kommen mit der Bedienung sehr gut zurecht und auch die Robustheit von Toniebox und Figuren wurde ausreichend getestet. Wir sind also rundum zufrieden mit dem tonies®-Audiosystem.

Zu unserem Tonies-Sortiment gehören mittlerweile:

Weitere Infos zum tonies®-Audiosystem finden sich auf der Internetseite des Düsseldorfer Start-Ups. An der Erweiterung des Tonies-Sortiment wird stetig gearbeitet. Immer wieder sind neue Tonies und Kreativ-Tonies für den eigenen Geschmack und der Kinder verfügbar.

Das nachfolgende Foto ist im Rahmen meines Projekts 50 + 2 | 2017 in der Kalenderwoche 15 entstanden.

#15 Toniebox

© 2017 Jo-Hu.de. Alle Rechte vorbehalten.

Thema von Anders Norén.