Wandbild Saal-Digital – Produkttest und Erfahrungsbericht *

Fotos gehören nicht auf Festplatten versteckt, sondern gehören ordentlich präsentiert. Dazu eignen sich viele Formate. Eines davon durfte ich testen. Ich durfte mir ein eigenes Motiv im Wunschformat und auf Wunschmedium aussuchen. Darüber berichte ich hier.

Bereits im vergangenen Jahr hatte ich bei dem durch den Fotoservice Saal-Digital ausgerufenen Produkttests für die Fotoprodukte Fotoheft und Fotobuch teilgenommen und berichtete über meine Erfahrungen hier auf meinem Blog. Der Aufruf, sich als Produktester für die Wandbilder des Fotoservices zu bewerben, bestand schon im letzten Jahr. Erst dieses Jahr habe ich mich dazu entscheiden, auch dazu eine Bewerbung loszuschicken und im Gegenzug einen Gutschein im Wert von 50,00 € für den Test des Produkts zu erhalten.

#18 Maihimmel
#18 Maihimmel

Als Motiv für das Wandbild wollte ich ein Foto wählen, das eher minimalistisch daherkommt und eher Ruhe ausstrahlt. Ich entschied mich für ein Foto, das im Rahmen meines Projekts 50 + 2 | 2017 in der 18. Kalenderwoche entstanden ist. Es zeigt ein abendliches magenta-farbenes Wolkenspiel am Himmel im Mai (Originalbild siehe oben und hier).

Saal-Digital Wandbild - Produkttest - Übersicht
Saal-Digital Wandbild – Produkttest – Übersicht

Bewerbung, Produktion und Versand

Die Bewerbung als Wandbildtester habe ich am 30.01.2018 an Saal-Digital gesendet. Bereits am darauffolgenden Tag habe ich eine Bestätigung zur Teilnahme an der Aktion erhalten. Ab diesem Zeitpunkt hatte der Gutschein im Wert von bis zu 50,00 € eine Gültigkeit von 2 Wochen. Genau nach diesen 2 Wochen, also am 14.02.2018, hatte ich die Bestellung für das Wandbild fertig. Am Tag danach bekam ich schon die Versandbestätigung des Wandbildes per E-Mail. Das Wandbild machte sich also schon einen Tag nach Bestellung auf den Weg und wurde per DHL/Post am Samstag, den 17.02.2018, bei uns abgeliefert. Das war nun mehr als eine schnelle und unkomplizierte Abwicklung.

Saal-Digital Wandbild - Produkttest - Profilansicht
Saal-Digital Wandbild – Produkttest – Profilansicht

Das Wandbild – Die Fakten

Das ausgewählte Foto im quadratischen Zuschnitt habe ich auf eine 40×40 cm große Hartschaumplatte mit einer Stärke von 10 mm bringen lassen. Inklusive einer stabilen, rückseitigen Profil-Aufhängung, die allerdings laut Hersteller keine Außenmontage erlaubt bzw. dauerhaft überstehen würde, sind insgesamt 36,95 € (exkl. 5,95 € Versand) fällig gewesen. Dieser Betrag (inkl. Versandgebühren) wurde mit der Gutscheinsumme über 50,00 € verrechnet. Der Differenzbetrag wurde nicht an mich übertragen und verfiel.

Saal-Digital Wandbild - Produkttest - ReflexionSaal-Digital Wandbild - Produkttest - Reflexion
Saal-Digital Wandbild – Produkttest – Reflexion

Das Wandbild – Bewertung

Vor ca. 5 Jahren hatte ich bereits einmal ein Wandbild (30×30 cm, Hartschaumplatte) beim Fotodienstleister Saal-Digital bestellt und war damit sehr zufrieden. In der Auswahl stehen jede Menge Formate und Größen, z.T. auch frei wählbare. Außerdem sind verschiedene Medien als Grundlage wählbar (z.B. Leinwand, Alu-Dibond oder Hartschaumplatte). Für den Wandbildtest entschied ich mich wie vor 5 Jahren für die Hartschaumplatte, deren Qualität mich bereits damals überzeugt hatte. Das Bild hängt immer noch in unserem Flur und zeigt keinerlei Veränderungen. Die Platte, der Druck und auch die Aufhängung sind immer noch im absolut einwandfreien Zustand.

Saal-Digital Wandbild - Produkttest - Reflexion
Saal-Digital Wandbild – Produkttest – Reflexion

Auch für diesen Test hat mich das Ergebnis überzeugt. Der Druck auf diesem Medium hat den Vorteil, dass kein Rahmen und nichts weiteres die Wirkung des Bildes stört. Lediglich der Ort der Platzierung nimmt Einfluss auf die Bildwirkung. Durch die flexibleWahl der Aufhängung bei der Bestellung lassen sich verschiedene Szenarien realisieren. Neben den Varianten für den Innenbereich gibt es auch eine Variante mit Verschraubungen, die auch den Einsatz im Außenbereich garantiert. Ich habe mich für eine rückseitige Profil-Aufhängung für den Innenbereich entschieden, die von vorne betrachtet nicht direkt sichtbar ist. Sie sorgt dafür, dass das Bild von der Wand in etwa einen Abstand von einem Zentimeter hat. Damit entsteht eine stilistische Rahmenschattierung um das Bild, die es förmlich vor der Wand schweben lässt.

Saal-Digital Wandbild - Produkttest - Profil-Aufhängung Rückseite
Saal-Digital Wandbild – Produkttest – Profil-Aufhängung Rückseite

Die feinen Farbverläufe im Himmel sind sehr sanft und kantige Abstufungen fehlen. Kontraste und die Sättigung wirken sehr harmonisch. Die sanften Farbverläufe stehen im Kontrast zu der Schärfe der Silhouette der feinen Ästchen und Blättchen des Strauchs im Vordergrund. Obwohl ich keinen kalibrierten Monitor habe und auch kein Profilierung vorgenommen habe (z.B. Soft-Proofing mit ICC-Profil in Lightroom), kommen die Farben satt, klar und vor allem ziemlich genauso rüber, wie ich sie am Monitor gesehen habe. Nimmt man das Originalbild (digital) und vergleicht es nun mit den gemachten Produktfotos des finalen Wandbildes, stellt man fest, dass es Abweichungen in der Farbtemperatur und Sättigung gibt. Dies ist allerdings dem Aspekt geschuldet, dass ich bei der Aufnahme der Produktfotos nicht penibel genug auf gleichmäßige Belichtung und exakte Einstellung des Weißabgleichs geachtet habe.

Saal-Digital Wandbild - Produkttest - Detail Struktur
Saal-Digital Wandbild – Produkttest – Detail Struktur

Insgesamt weist die Oberfläche bei schrägem Betrachtungswinkel einen leichten Perlmuttglanz auf. Die Oberfläche der bedruckten Seite hat eine leichte Struktur, die nur bei seitlicher Betrachtung deutlicher hervortritt. Diese Struktur lässt das ganze Wandbild jedoch sehr wertig erscheinen. Die Kanten wirken rein subjektiv (nach Augenmaß) sehr glatt und rechtwinklig. Insgesamt wirkt das Produkt sehr beständig, unempfindlich und stabil. Die Bildqualität in der Verarbeitung und der Darstellung punkten hoch auf.

Saal-Digital Wandbild - Produkttest - Detail Forex
Saal-Digital Wandbild – Produkttest – Detail Forex

Alles in allem bietet Saal-Digital einen tollen Service mit vielfältigen Produkten in hoher Qualität. Bisher bin ich noch nicht enttäuscht worden und habe Saal-Digital schon häufig weiterempfohlen und werde dies auch weiterhin tun.

* Für die Erstellung des Wandbilds habe ich im Voraus einen Gutschein von Saal-Digital in Höhe von maximal 50,00 € erhalten, der auf den Gesamtwert von 42,90 € des Produkts angerechnet wurde. Der zugehörige Erfahrungsbericht ist die Gegenleistung gegenüber Saal-Digital. Der Bericht stellt einzig und allein meine Meinung zu dem Produkt und dem Service dar. Die Bildauswahl und die Gestaltung des Wandbilds unterlagen meiner alleinigen Verantwortung.

SaveSave

SaveSave

SaveSave

SaveSave

SaveSave

SaveSave

SaveSave

SaveSave

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.