#38 Nudel-Quiche

Quiche als eine im klassischen Sinne im Mürbeteig gebackene herzhafte Füllung gibt es in vielen Varianten. Die bekannteste Form dessen stammt aus Frankreich und wird allgemein als Quiche lorraine bezeichnet. Etliche Varianten und Abwandlungen der Quiche werden nicht nur in der französischen Küche angeboten.

So haben wir in dieser Woche eine schnelle Makkaroni-Quiche nach einem Rezept von Chefkoch.de, das vielfach abgewandelt werden kann, zubereitet. Sowohl die Nudeln, wie auch die Menge, Anzahl und Art des Gemüses und der Fleischeinlage lässt sich ohne weiteres seinen individuellen Bedürfnissen und Wünschen anpassen. Im Gegensatz zu einer klassischen Quiche kommt bei dieser Variante bereits fertiger Blätterteig aus dem Kühlregal zum Einsatz, so dass die Quiche eben weniger zeitaufwändig wird.

Rezept Schnelle Nudel-Quiche

Zutaten

  • 1 Pck. Blätterteig, fertiger aus dem Kühlregal
  • 400 g Schmand
  • 180 g Erbsen (TK) + anderes Gemüse
  • 100 g Kochschinken
  • 200 g Nudeln, kleine (z.B. Makkaroni)
  • 200 g Käse, gerieben
  • 5 Eier
  • 100 ml Sahne
  • 3 TL Petersilie
  • Salz
  • Pfeffer
  • Muskat
  • 6 Cherrytomaten

Zubereitung

  1. Die Nudeln werden nach Packungsanweisung im Salzwasser gekocht. Backofen auf 180°C Umluft vorheizen. Schinken würfeln.
  2. Makkaroni, Schinken, Erbsen und 100 g Käse in einer Schüssel vermischen.
  3. Eine Springform (Ø 26-28 cm) fetten.
  4. Je nach verwendeter Springform das Blätterteigrechteck etwas dünner ausrollen. Es sollte ca. 35 x 35 cm groß sein.
  5. Den Blätterteig hineinlegen und einen etwa 5 cm hohen Rand formen. In den Boden werden mit einer Gabel Löcher gestochen.
  6. Nun kommt die Makkaroni-Schinken-Erbsen-Käse-Mischung aus Schritt 2 in die Springform auf den Teig.
  7. Eier zusammen mit Schmand, Sahne, Pfeffer, etwas Salz und etwas gemahlener Muskatnuss verquirlen und über den Springforminhalt gießen.
  8. Cherrytomaten halbieren und auf der Quiche verteilen.
  9. Die restlichen 100 g Käse drüberstreuen und die Quiche auf der untersten Schiene 45 Minuten backen.
  10. Nach dem Backen mit Petersilie bestreuen und ca. 10 Minuten ruhen lassen.

Tipp

  • Dazu schmeckt eine schnelle Tomatensoße aus passierten Tomaten, Pfeffer, Gemüsebrühe, italienischen Kräutern und einer Prise Zucker.
  • Die Quiche ist für Kinder gut geeignet. Man kann sie als Kuchen „verkaufen“. Kinder stehen schließlich darauf und außerdem kann man noch mehr gesundes Gemüse darin „verstecken“. Wir geben häufig noch im Thermomix zerkleinerte Möhren, Paprika und Staudensellerie bei Schritt 2 hinzu. Kommt gut an und schmeckt gut.

Das nachfolgende Foto der schnellen Nudel-Quiche ist im Rahmen meines Projekts 50 + 2 | 2016 in der Kalenderwoche 38 entstanden. Eine Übersicht der bisherigen Beiträge zu diesem Projekt findet ihr hier.

#38 Nudel-Quiche

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.