#29 Wildpark Gangelt

Nahe der Grenze zu den Niederlanden liegt der Wildpark Gangelt, der von uns gerne als ein Ausflugsziel gewählt wird. Durch den Wald spazierend kann man dort allerhand heimische, wie auch weniger heimische Tiere entdecken.

In großen Gehegen leben verschiedenste Wildtierarten, z.B. Rotwild, Damwild, Weißhirsche etc., aber auch Braunbären, Fischotter, Murmeltiere und Wölfe sowie verschiedene Greifvögel. Nach etlicher Zeit des Stillstands (rein subjektiv beurteilt) wurde in den vergangenen ein bis zwei Jahren einiges an der Struktur im Wildpark verbessert. Es wurden neue Hinweis- und Informationstafeln und neue Mülleimer aufgestellt, sowie einige leerstehende Gehege bzw. Käfige neu besetzt. So ist z.B. der europäische Nerz wieder gegenüber von den Wildkatzen eingezogen.

Das nachfolgende Foto ist im Rahmen meines Projekts 50 + 2 | 2016 in der Kalenderwoche 29 vor dem Wildpark Gangelt entstanden und zeigt die Stockenten, die auf und um den Wildparkteich nach Futter suchen. Bereits 2011 habe ich für das Projekt 50 + 2 | 2011 ein Foto aus dem Wildpark Gangelt aufgenommen. Dieses zeigte die Rothirsche bei schönstem Oktoberwetter.

Eine Übersicht der bisherigen Beiträge zu dem Projekts 50 + 2 | 2016 findet ihr hier.

#29 Wildpark Gangelt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.