#26 Regentropfen

Es ist Sommer – zumindest rein theoretisch. Doch davon ist nicht sonderlich viel zu spüren. Immer wieder kündigen sich Regenschauer an und die Temperaturen sind teils auch noch recht frisch.

Sowohl leichte als auch schwere Regengüsse sowie kräftige Hagelschauer hielt der Juni und nun auch noch der Juli bereit. Auffrischender Wind und die Niederschläge sorgten teils für ordentliche Beschädigungen am Getreide auf den hiesigen Feldern. Das ein oder andere Feld wird in diesem Jahr sicher nicht sonderlich ertragreich sein.

Das nachfolgende Foto zeigt die Beschädigung des Weizens auf einem Feld ganz in unserer Nähe. Es ist im Rahmen meines Projekts 50 + 2 | 2016 in der Kalenderwoche 26 entstanden. Eine Übersicht der bisherigen Beiträge zu diesem Projekt findet ihr hier.

#26 Regentropfen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.