#25 Kuhstall

Der angekündigte und angefangene Urlaub aus der Kalenderwoche 24 setzt sich in der darauffolgenden Woche mit sonnigen und regnerischen Tagen fort.

Trotz des schlechten Wetters bietet das Wangerland genügend Möglichkeiten, um auch an verregneten Tagen die Ferienwohnung zu verlassen und statt Sonne, Strand und Meer andere Aktivitäten aufzunehmen. So ist z.B. ein Besuch bei einem der vielen Milchkuhbauernhöfen für die Kleinen ein spannendes Erlebnis. So besuchten wir an mehreren Tagen in der Woche den Ferienhof in Minsen-Förrien, den wir bereits im Februar als Urlaubsziel ausgesucht hatten. Im Februar war sämtlicher Kuhbestand noch in den Ställen. Nun wurden die Milchkühe tagsüber auf die Weide getrieben, um die gute Ammerländer Weidemilch zu produzieren. Zweimal täglich wurde gemolken und dies natürlich im Melkstand, in den die Milch-trächtigen Kühe morgens und abends vor bzw. nach ihrem Weidegang geführt wurden. Die Jungtiere und Kälbchen, also die nicht-Milch-trächtigen Kühe, blieben auch über Tag in den Stallungen.

Das nachfolgende Foto aus dem Jungkuhstall ist im Rahmen meines Projekts 50 + 2 | 2016 in der Kalenderwoche 25 entstanden. Eine Übersicht der bisherigen Beiträge zu diesem Projekt findet ihr hier.

#25 Kuhstall
Im Kuhmist
Jungkühe
Massagebürste

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.