#18 Tomatensuppe

Gesund, einfach selbstgemacht und lecker! Eindeutig besser als aus der Dose. Eine Tomatensuppe ist schnell selbst zubereitet. Das folgende Rezept bietet sich ebenso an, um Variationen der Suppe zu kreieren. Der Kreativität sind also keine Grenzen gesetzt.

Rezept Tomatensuppe

Zutaten

  • 1 EL Olivenöl
  • 4 große Romatomaten
  • 1 Zwiebel, geviertelt
  • 1 Knoblauchzehe, in dünne Scheiben geschnitten
  • 1 Stange Staudensellerie, gewürfelt
  • 500 ml Gemüsebrühe
  • 50 g Suppennudeln
  • Salz und Pfeffer
  • fein gehackte Petersilie zum Garnieren

Zubereitung

  1. Öl in einem Topf erhitzen. Tomaten im Ganzen oder halbiert mit Zwiebel, Knoblauch und Sellerie hinzugeben. Alles zugedeckt bei kleiner Hitze für ca. 20 min. köcheln lassen und dabei den Topf ab und an rütteln.
  2. Alles in einen Mixer oder eine Küchenmaschine umfüllen und glatt pürieren.
  3. Suppe durch ein Haarsieb in einen sauberen Topf streichen.
  4. Gemüsebrühe angießen und zum Kochen bringen. Nudeln untermengen und in 8–10 Minuten bissfest garen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  5. Suppe in 4 vorgewärmten Tellern mit Petersilie garniert servieren

Tipp

Mehr Sellerie macht die Suppe noch intensiver. Zusätzlich kann man je nach Geschmack noch anderes Gemüse (z.B. Möhren) in kleinen Mengen zugeben.

Das nachfolgende Bild der Zutaten für die Tomatensuppe ist im Rahmen meines Projekts 50 + 2 | 2016 in der Kalenderwoche 18 entstanden. Eine Übersicht der bisherigen Beiträge zu diesem Projekt findet ihr hier.

#18 Tomatensuppe

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.