#05 Frühe Verkehrsdidaktik

Mit Vermittlung der Gefahren im Straßenverkehr kann man nicht früh genug anfangen. Deshalb lassen wir die Kleine auch gerne auf dem Teppich des Großen spielen.

So werden die Geräusche und das Fahrverhalten von herannahenden kleinen Siku-Traktoren oder Matchbox-Noteinsatzfahrzeugen frühzeitig erkannt. Reaktionen zeigen sich meist durch Godzilla-ähnliche Handlungen, indem die Vehikel aufgenommen werden und durch genügend Speichelaktivität fahruntauglich gemacht werden.

Das Bild ist im Rahmen meines Projekts 50 + 2 | 2016 für die Kalenderwoche 5 entstanden. Eine Übersicht der bisherigen Beiträge zu diesem Projekt findet ihr hier.

#05 Verkehrsdidaktik

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.