#39 Kürbiscremesuppe

Ausgeglichen! Nun habe ich es geschafft, mein „Projekt 50 + 2“ wieder auf den aktuellen Stand zu bringen und präsentiere hiermit das Foto für die noch laufende Woche #39. Und dazu gibt’s noch einen Rezeptvorschlag.

Wie der Titel des Beitrags bereits erahnen lässt, zeigt das Bild eine Kürbiscremesuppe, die ich beinahe traditionell zu meinem Geburtstag kredenze. Für das momentan eher ungewöhnliche Septemberwetter ist sie speisentechnisch vielleicht nicht ganz angebracht, aber dennoch lecker.

#39 Pumpkin Cream Soup
#39 Pumpkin Cream Soup

Und hier folgt noch das Rezept zum Bild.

Für die Kürbiscremesuppe werden folgende Zutaten benötigt:

  • 1 kg Kürbisgemüse
  • 100g Butter
  • 1 große Zwiebel
  • 1-2 Knoblauchzehen
  • 1-2 Kartoffeln
  • 1 l Gemüsebrühe
  • Creme fraiche
  • Salz
  • Pfeffer
  • Muskatnuß
  • Kresse

Zunächst müsst ihr den Kürbis halbieren, die Kerne entfernen, schälen und dann würfeln. Die Zwiebel würfelt ihr, während die Butter bereits in einem großen Topf zerlassen wird. Nun gebt ihr die gewürfelte Zwiebel in den Topf und lasst sie etwas andünsten, anschließend den vorbereiteten Kürbis hinzufügen und insgesamt etwa 15 Minuten unter mehrmaligem Rühren mit dünsten lassen, dabei Knoblauch zerkleinern und beifügen. Auf Wunsch können noch ein oder zwei Kartoffeln zur Stärkung und besseren Bindung der Suppe beitragen.

Nach Hinzugeben der Gemüsebrühe sollte der Kürbis noch etwa 10 bis 15 Minuten bei mittlerer Hitze und geschlossenem Deckel garen. Dann kann endlich püriert werden und es entsteht eine schöne sämige Suppe, die ihr nun noch abschmecken müsst. Salz, Pfeffer gehören sowieso zur Grundwürze, ich füge auch immer etwas Muskatnuß hinzu. Zur Verfeinerung kann man noch zwei bis drei Esslöffel Creme fraiche unterrühren.

Nun die Teller befüllen und mit einem Teelöffel Creme fraiche und etwas frischer Kresse (oder anderen Gartenkräutern) garnieren.

Ich wünsche gutes Gelingen beim Nachkochen und einen guten Appetit!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.