Menü Schließen

Monat: Januar 2011 (Seite 1 von 2)

#04 Gefrorene Erdbeeren

Gestern Morgen bin ich zum ersten Mal in diesem Jahr mit dem Fahrrad losgezogen. Es war kalt, aber dennoch sehr angenehm. Nach den regenreichen Tagen war die Sonne eine Wohltat fürs Gemüt.

Meine Kamera hatte ich auf der kleinen Tour auch dabei, um einige Fotos für diese Woche aufzunehmen. Am Wegesrand lag ein Erdbeerfeld vor mir, das seine besten Tage längst hinter sich hatte. Die in Reihen angelegte Erdbeerplantage glitzerte dank des Frostes und der übergezogenen Plastikplanen im morgendlichen Sonnenlicht.

#04 Frozen Strawberries

#04 Frozen Strawberries

Dieses Bild gehört zu meinem „Projekt 50 + 2„. 

Coffee Splash – Teil 2

Auf mehrfachen Wunsch veröffentliche ich ein paar weitere Bilder aus der Reihe „Coffee Splash„. Um den richtigen Moment für das eine Foto zu erwischen, braucht es eben ein paar Anläufe.

Ein paar kurze Worte zur Durchführung: Die Kaffeetasse habe ich mit reichlich Kaffee gefüllt – bis knapp unter den Rand und mittig auf dem Couchtisch positioniert. Ich habe zwei Kekse neben die Tasse gelegt und von einem der Kekse ein Stück abgebrochen. Dieses Stück diente als Splash-Generator, indem ich es aus etwa einem Meter Höhe in die Tasse fallen ließ.

Zu den Kameraeinstellungen: Die Kamera stand frontal ausgerichtet auf einem Stativ und war auf Serienbildmodus, manuelle Blenden- und Zeitwahl (f/2.8 bei 1/200s) und auf ISO 100 eingestellt und mit einem Kabelfernauslöser ausgestattet. Rechts neben der Kamera habe ich mein Blitzkopfstativ mit einem weißen Durchlichtschirm positioniert und den externen Blitz auf eine Leistung von 1/8 eingestellt. Ausgelöst wurde der Blitz über Funkfernauslöser.

Um den richtigen Moment zu treffen, habe ich im Vorlauf, also bevor ich das Keksstück fallen ließ, ca. zwei Bilder im Serienmodus aufgenommen und zwei bis drei weitere nach dem Splash. Je nach angerichteter Kaffeeüberschwemmung musste ich das Chaos für weitere Versuche natürlich wieder beseitigen. Dazu habe ich eine Küchenrolle zur Verfügung gehalten. Die nebenliegenden Kekse musste ich nach ein/zwei Versuchen austauschen, da sie ihre spröde Konsistenz nach einer Kaffeedusche verloren hatten.

Bei weiteren Fragen, schreibt gerne einen Kommentar. Über ein kurzes Feedback, welches der Fotos euch am besten gefällt, würde ich mich auch freuen. Einfachheitshalber habe ich das Bild aus dem vorigen Beitrag mit dazugenommen.

#03 COFFEE SPLASH

#03 COFFEE SPLASH

COFFEE SPLASH - part 2

COFFEE SPLASH - part 2

COFFEE SPLASH - part 3

COFFEE SPLASH - part 3

COFFEE SPLASH - part 3 FAIL

COFFEE SPLASH - part 3 FAIL

#03 COFFEE SPLASH

Heute habe ich mich an ein Vorhaben herangewagt, das ich schon seit längerer Zeit umsetzen wollte. Es ist ein kleines fotografisches Experiment, das sich wunderbar in mein Projekt „50 + 2“ einreiht.

#03 COFFEE SPLASH

#03 COFFEE SPLASH

Die Idee entstammt leider nicht meiner eigenen Kreativität, sondern lehnt sich an eine Serie des Norwegischen Fotografen Siebe an. Er hat bereits Ende 2009 diese Serie auf seinem Blog veröffentlicht und zeigt dort auch ein kleines Making-Of-Video.

Um das obige Foto als Endergebnis zu erhalten, hat es schon einige Versuche gebraucht. Dabei mussten zwei bis drei Tassen Kaffee und vier bis fünf Kekse dran glauben. Weitere Bilder aus der Serie kann ich gerne auf Wunsch veröffentlichen.

#02 Mäandrierend

Heute morgen bin ich losgezogen, um ein paar Fotos während des Sonnenaufgangs aufzunehmen. Ich versprach mir einen farbenfrohen Himmel, wie er in den letzten Tagen morgens zu beobachten war. Leider fehlten genügend Wolken am Himmel, die zum dramatischen Farbenspiel beigetragen hätten.

So musste ich ausweichen auf weniger farbenbehaftete Dinge. Und schon zeigte sich mir auf einem Feld ein in Mäander gelegtes Vlies, das einem Bach gleich über das Feld zu fließen schien. In Schwarz-Weiß wird die Struktur besonders deutlich. Die Kamera habe ich auf eine Blende von f/2.8, einer Belichtungszeit von 1/125s und einem ISO-Wert von 400 bei einer Brennweite von 50mm eingestellt.

#02 meandering

#02 meandering

Dieses Bild gehört zu meinem „Projekt 50 + 2„.

Meine Flickr-Favoriten #05

Meine ersten Flickr-Favoriten für dieses Jahr erscheinen pünktlich zur Monatsmitte. Für diesen Monat habe ich nur Fotos in Schwarz-Weiß ausgewählt. Die Reduzierung von Fotos auf Helligkeitsstufen fasziniert mich seit einiger Zeit immer mehr. Für dieses Jahr habe ich mir unter anderem auch vorgenommen, mich etwas mehr der Schwarz-Weiß-Fotografie zu widmen.

The shadow is bigger Waves on the rocks stormy day bw Sand Bay suspicous The Path to Knowledge 

Fossen advent Saturday in the heart of Munich . Küste Strand - beach structure perceived as chaos

Ein Klick auf ein Bild öffnet die ursprüngliche Flickr-Seite des jeweiligen Fotos in einem neuen Fenster/Tab.

#01 Schneeschmelze

Die letzten Schneefetzen auf unserem Dach habe ich zum Anlass genommen, mein Jahresvorhaben in Sachen Fotografie zu starten – das Projekt „50 + 2„. Ab diesem Zeitpunkt werde ich, wie angekündigt, in jeder Woche diesen Jahres ein aktuelles Foto auswählen und es hier präsentieren.

Der Schnee auf unserem Dach wird morgen, übermorgen und vielleicht noch überübermorgen dem vorhergesagten, gewaltigen Temperaturanstieg trotzen müssen und ist dann auf dem Weg in seine flüssigen Bestandteile umgewandelt zu werden. Ich werde ihn in guter Erinnerung behalten.

#01 melting of snow

#01 melting of snow

Jedes der einzelnen Fotos werde ich ebenfalls in meinem Flickr-Fotostream veröffentlichen. Die einzelnen Beiträge zum Projekt „50 + 2“ findet ihr zukünftig gesammelt auf meinem Blog unter dem Schlagwort „Projekt 50 + 2„.

© 2017 Jo-Hu.de. Alle Rechte vorbehalten.

Thema von Anders Norén.