Mailand – eine Reise wert?

Ende Juli brachte uns das Blind-Booking von Germanwings in die Stadt Mailand in Norditalien. Nach etwas mehr als einer Stunde Flug von Köln-Bonn landeten wir auf dem etwa 40km von Mailand entfernten Flughafen Malpensa.

Mailand selbst bietet etliche Sehenswürdigkeit, die wir alle samt zu Fuß erkundet haben. Unser Reiseführer wirbt auch damit: „Ein kleines, gut zu erlaufendes Zentrum“. Wenn man gut zu Fuß unterwegs ist, kann man gut und gerne auf Straßen- und U-Bahn verzichten. Leider zehrten die hohen Temperaturen an unseren Kräften und die Stadterkundungen wurden mehr zur Qual. Dennoch haben wir einiges gesehen.

Mailand als Reiseziel im Juli zu wählen (oder auch blind zu besuchen), sollte man möglichst vermeiden. Außerdem sind zu dieser Zeit in den öffentlichen Parks, wie dem Giardini Pubblici und dem Parco Sempione, Mücken und anderes Stechgetier besonders aktiv.

Nach „qualvollen“ zweieinhalb Tagen im schwül-heißen und Smog geplagten Mailand fuhren wir zum Comer See. Dort war die Luft dank gewittrigen Regenschauern besser zu ertragen und wir konnten uns wesentlich besser entspannen, als dies in Mailand möglich war.

Die restlichen zwei Tage verbrachten wir dann wieder in Mailand mit einem Smog- und Temperaturhöhepunkt an unserem Abreisetag.

FAZIT: Erkundung oder Reise nach Mailand lieber im Frühling oder Herbst und Autan als wichtigsten Reisebegleiter. Da haben wir wieder was dazu gelernt.

Zum Schluss zeige ich einige Bilder, die einen Eindruck von Mailand und vom Comer See vermitteln sollen.

Flughafen Malpensa Terminal 1, Italien
Flughafen Malpensa Terminal 1, Italien
Panorama vom Mailänder Dom in nördliche Richtung.
Panorama vom Mailänder Dom in nördliche Richtung.
Santa Maria Podone
Santa Maria Podone
Shopping in Mailand
Shopping in Mailand
Heißer Asphalt
Heißer Asphalt führt zu eindrücklichen Erinnerungen
Galleria Vittorio Emanuele II
Galleria Vittorio Emanuele II - nobel shoppen
DUOMO details
Details am Mailänder Dom
Lago di Como
Lago di Como - dramatische Gewitterwolken
Cupola, Duomo Como
Kuppel des Comer Doms
Monumento ai Caduti
Monumento ai Caduti - Denkmal gefallener Soldaten am Comer See
BIRDS
Tauben beim Mittagessen

Weitere Bilder sind hier zu finden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.